Benimm für Blogger?

Geschreiben von Susanneauf24. Oktober 2011 in Allgemein, Kurzgesprochen |

Wir wissen alle, dass in eine Gesellschaft bestimte Benimmregeln zwischen den Menschen aufgestellt werden und diese gilt es dann einzuhalten. Meist sind es recht einfache Regeln.

Respekt für den anderen! Doch leider schaffen wir es nicht immer, dies auch zu leben. Da habe ich mir gedacht, wie ist es eigentlich im Internet? Da ist alles viel anonymer. Wenn es den Menschen schon bei persönlichen Kontakten schwer fällt sich gegenseitig zu respektieren, wie wirkt sich das erst aus, wenn man sein “Gegenüber” oder den Gesprächspartner nicht sieht.

Nun gut, die meisten Blogger haben ihr Profilbild im Blog eingestellt. Aber so richtig die Gestik und Mimik beim Kontakt bekommen wir nicht mit. Noch dazu kommt, dass man meist zu Unterschiedlichen Zeiten im Netz ist.

Ich lese gerade einen Artikel und hinterlasse einen Kommentar. Und später, wenn der Blogger dann auf seiner Seite ist und nachsieht, was so los ist, sieht er ihn erst. Ich bin dann vielleicht schon im Bett, in der Arbeit oder ganz woanders.

Aufgrund eigener Erfahrungen muss ich sagen, dass jedoch gerade unter Bloggern das Thema “Respekt” groß geschrieben wird. Gerade mir als nicht mehr ganz aber doch noch Neuling wird es immer wieder bewusst. Meine “Fehler” werden mir nicht übel genommen und ich werde immer dezent und freundlich darauf hingewiesen.

Und: ich darf Fehler machen! Denn jeder andere Blogger erinnert sich an seine Anfänge und da es keine “konkreten” Regeln über das Bloggen gibt, da noch ein recht neuer Bereich, erinnern sich viele noch an die eigenen Anfangsfehler und es wird mir nicht übel genommen.

Meistens zumindest. Denn leider, auch mir fallen hin und wieder einige Dinge auf, wie auf Kommentare von Neulingen reagiert wird.

Was ich sehr schade finde! Ein neuer Blogger ist sehr auf die Hilfe anderer angewiesen. Natürlich kann ein Neuling nicht sofort genau das machen, was ein erfahrener Blogger macht. Das ist mir auch klar! Doch was hindert den erfahrenen Blogger daran, höflich und respektvoll zu reagieren? – Eben! Das ist doch der Vorteil in der Bloggerwelt! Weil wir eben dem “Gesprächspartner” nicht direkt gegenüberstehen. Unsere Mimik und Gestik verrät uns nicht, weil sie nicht gesehen wird. Wir können über Antworten in Ruhe nachdenken! Warum also gleich rüde und – ja doch ich muss es sagen – gemein reagieren! Auch die großen Blogger haben klein angefangen.

Doch auch hier halte ich an meiner Überzeugung fest: man sieht/liest sich im Leben immer zweimal! Einmal ist man unten und einmal ist man oben! :lol:

Einen guten start in die Woche! Eure Susanne

Related posts:

  1. Wieviel Freiheit braucht ein Blog?
  2. So, die Woche geht wieder los…27.6.11
  3. …Mission Umkleidekabine
  4. Goodbye 36…

Schlagwörter: , ,

4 Kommentare

  • isch sagt:

    was macht einen erfahrener Blogger aus?? 8) Welche Fehler meinst du? :roll: wenn ich in meinen Kommentaren meine Meinung auf höfliche,nette und ehrliche Weise kundtue – was kann ich dabei falsch machen? Ich kenne sogenannte erfahrene Blogger, die ich als etwas arrogant bezeichnen würde; und neue Blogger, die erfrischend ehrlich und direkt ihre Meinung schreiben. Ich denke, jeder macht seine eigenen Erfahrungen wenn er anfängt über sich oder das was ihn beschäftigt zu schreiben. :lol:
    LG isch

  • Susanne sagt:

    Hallo isch,

    eben das meine ich! :-) wenn man seine Meinung höflich, nett und ehrlich wiedergibt – so soll es sein. Das gilt natürlich gleichermaßen für Neulinge und Erfahrene Blogger.:D
    Als erfahrenen Blogger würde ich(!) diejenigen bezeichnen, die sich schon lange und intensiv mit dem Bloggen auseinander setzen und sich auch mit anderen Bloggs außer dem eigenen beschäftigen. Dadurch kann man sehr viel lehrnen. ich “blogge” zwar schon länger, aber leider nicht so intensiv und deswegen würde ich mich immer noch als Neuling bezeichnen :-)
    Und freue mich jedesmal, wenn ein Artikel oder Kommentar von mir nicht niedergemacht wird :wink:
    Grüßle Susanne

  • Mella sagt:

    Es ist doch überall im Leben so, dass man ein gewisses höfliches Benehmen an den Tag legen soll und auch Fehler sollten mal verziehen werden.

    Ansonsten, es wird hier immer interessanter – weiter so! (Lob für die Woche auch erfüllt :mrgreen: )

  • Susanne sagt:

    Dann bedanke ich mich für das Lob :mrgreen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

NoFollow Plugin made by Web Hosting

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

Copyright © 2011 Vagabund.info All rights reserved.
Multi version 1.8.3 a child of the Desk Mess Mirrored version 1.9 theme from BuyNowShop.com.

Sitemap