Weltuntergang 2012 Blogparade: zweiter Gedanke

weltuntergang2012blogparade_logo1

Neue Woche, neues Thema zum Weltuntergang. In einer Aktion von Glamourgirl. Den Leitartikel findet Ihr hier. Sie stellt uns auch das Artikelbild zur Verfügung!

Diese Woche möchte Miriam wissen, welche literarischen Werke denn für die Nachwelt  nach unbedingt für die Nachwelt erhalten werden und warum wir der Meinung sind.

Ich habe mir so meine Gedanken gemacht, es war wirklich nicht leicht und habe mir jeweils drei Dinge in insgesamt drei Bereichen ausgesucht. Die drei Bereiche sind:

Bücher: ganz klar, die gehören dazu!

Theater/Musik: denn ohne das Theater wären die Geschichten niemal so populär geworden und hätten, besonders früher ein breites Publikum nicht erreicht.

Film/Fernsehen: ja als TV-Junkie habe ich die Pflicht dies in meine Gedanken mit aufzunehmen (auch wenn dies gar nicht damit gemeint sein mag), denn auch das Fernsehen (wenn man die richtigen Sendungen sieht) kann das Leben ungemein bereichern.

Bücher

 ”Vom Winde verweht”, von Margareth Mitchel: der Südstaatenepos über eine faszinierende Zeit in Amerika, die Entwicklung der Südstaatenschönheit Scarlett O’Hara und die Welt in der sie lebt, die durch einen Krieg zerstört wird finde ich(!!!) fast Sinnbildlich für den Weltuntergang.

“Das fliegende Klassenzimmer” von Erich Kästner: diese Buch habe ich als Kind geliebt! Eine Geschichte über Freundschaft und Zusammenhalt – was kann es schöneres geben.

“Ich bin dann mal weg” von Hape Kerkeling: während ich dieses Buch gelesen habe war ich mit mir im Einklang wie lange davor und lange danach nicht mehr – und einen anderen Grund habe ich nicht dafür

Theater/Musik

 ”Die Zauberflöte” von Mozart (wenn wir in England wären und ich die Queen würde ich sagen Sir Wolfgang Amadeus Mozart): was wäre das Leben ohne Musik? Und das genau ist die Zauberflöte für mich. Musik in die man eintauchen kann und mit “spielt”, bis es zu ende ist. Einfach die Zeit zu vergessen

“Viel Lärm um nichts” von William Shakespeare: ich liebe den verbalen Schlagabtausch der Hauptakteure Beatrice und Bendikt

“Tanz der Vampire” basierend auf dem Roman nach Roman Polanskis Film und Music von Jim Steinman und  nach dem Buch von  Michael Kunze: ich habe dieses Musical bereits drei Mal gesehen mit immer wieder anderen Akteuren, unter anderer Regie und an verschiedenen Orten – und immer wieder war ich vollkommen gefangen von der Musik, der Geschichte, dem Flair, der Atmosphäre und und und.

Filme

“Vom Winde verweht”: ja auch der Film muss gerettet werden. Ich war noch nie so begeistert von einer Buchverfilmung wie bei diesem Film. Sicher, es gibt schon ganz respektable, aber doch finde ich, verliert der Film gegenüber dem Buch. Und das ist hier ganz und gar nicht der Fall.

“Lord of the rings” nach einem Buch von J.R.R. Tolkien/Regie von Peter Jackson: es gibt für mich keinen anderen Grund als den, dass es eben Herr der Ringe ist – sicher, viele “Herr der Ringe” -Fans, die die Bücher gelesen haben werden nicht meiner Meinung sein, bzw. sind nicht meiner Meinung – doch für mich ist der Film (den es natürlich ohne das Buch nicht gegeben hätte! Das ist ganz klar!), ein Zeichen, dass es möglich ist eine vollkommen andere Welt so echt und glaubhaft darzustellen, wie kein zweiter.

“Die Jury” oder nach dem Roman “A time to kill” von John Grisham: an diesem Film finde ich es so besonders, das er viel von dem schauspielerischen Potential von Matthew  McConaughey zeigt, welches leider in vielen seiner anderen Filme vollkommen übersehen wird.

So, jetzt muss ich schauen, wer noch seinen Beitrag geschrieben hat! Macht es gut!

Eure Susanne

Related posts:

  1. Weltuntergang 2012 Blogparade: erster Gedanke
  2. EM-Abseits: zweiter Spieltag
  3. Die Zeichen stehen auf Weltuntergang
  4. Alle guten Dinge sind drei
Dieser Beitrag wurde unter Weltuntergang Blogparade veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten auf Weltuntergang 2012 Blogparade: zweiter Gedanke

  1. Sandra sagt:

    Filmisch, darüber habe ich jetzt gar nicht nachgedacht. Da würde ich auf alle Fälle Die zwölf Geschworenen mitnehmen wollen. Aber wie Du, hoffe ich auch darauf, das wir ein Happy End bekommen :-)

    Liebe Grüße und schönen Sonntag

  2. Susanne sagt:

    Oh ja -bitte nimm den Film mit!!! Wenn wir alle etwas mitnehmen, dann ist an alles gedacht ;-)

  3. Manni sagt:

    Es macht richtig Spass, die ganzen Beiträge zu lesen. Schon wieder sind Bücher dabei, von denen ich auch gerne wüsste, dass sie den Untergang überleben.

  4. isch sagt:

    …mal ganz dumm gefragt – wenn die Welt untergeht, wer soll denn dann noch diese
    Bücher lesen, wer die Filme angucken??? :-S Ist doch niemand mehr da?????? ;-)

  5. Mayjo sagt:

    “Von ich bin dann mal weg” höre ich grade ehrlich gesagt das erste Mal….werde das Buch mal googeln, muss ja dann doch ganz gut sein ;)

    Und für Musicals kann ich mich auch genauso begeistern.
    Tanz der Vampire fand ich am 2. besten bisher, aber Wicked kann wohl nix toppen<3

  6. Susanne sagt:

    @Manni: ich bin auch immer wieder begeistert was anderen so einfällt

    @isch: Details, liebe isch, Details ;-) – vielleicht trauen sich ja dann endlich die Aliens hierher und die hätten dann eine super Auswahl ;-) oder es gibt wirklich überlebende wie in dem Filmm 2012, die sich in riesigen Archen retten

    @Mayjo: oh ja! Kann das Buch nur empfehlen :-D – hm Wicked habe ich noch nicht gesehen – ist vielleicht dann mal ein Ausflug wert (Y)

  7. Film & auch Musik werden noch ein eigenes Thema werden, da darfst Du Dich dann nochmal zu auslassen ;)

    Oh wie wunderbar! Du hast auch “Das fliegende Klassenzimmer” gewählt! Das ist so ein schönes Buch und so sind schon zwei Bücher von Kästner vertreten!!!

    Vom Winder verweht habe ich als Teenager mal gelesen und habe es geliebt…das habe ich gar nich bedacht bei meiner Liste!

    Ganz lieben Dank für Deinen Beitrag :)

  8. Susanne sagt:

    Super!!!! Dann kann ich ja dann das an Musik nehmen, was ich diesmal – leider – aussortieren musste ;-)

    oh ja, ich liebe alle Bücher von Erich Kästner!

  9. Tina sagt:

    Je mehr Artikel ich zu diesem Thema lese, desto mehr Bücher kommen auf meine Liste. Eins steht fest – auch nach einem Weltunterggang gibt es auf jeden Fall zu wenig Bücherregale :-)

    LG
    Tina

  10. Susanne sagt:

    Das stimmt :-) – ich glaube jemand hat auch auch ein praktisches Buch dabei, dann können wir auch immer noch schöne Regale bauen ;-)

  11. Enrico sagt:

    Ja da muss ich “isch” recht geben, von dieser Seite haben wir das noch gar nicht in Betracht gezogen, wenn niemand mehr das ist wer liest diese Bücher und wen das Licht ausgeht, gibt auch keinen Strom mehr für Fernseher …

    Aber nehmt nur die Filme mit ich sichere dann meinen portablen DVD mit Batterien, den könnt ich euch dann der Reihe nach ausleihen! ;-)

  12. Susanne sagt:

    @Enrico: nimmt deinen portablen DVD mit Batterien mit und du hast eine neue beste Freundin (Y) ;-) – mindestens

  13. isch sagt:

    @ Enrico, ich bringe ein paar Solarzellen mit, damit wir Deine Akkus wieder aufladen können (I)
    @ Susanne, auf die Aliens würde ich mich freuen :-O

  14. Susanne sagt:

    @isch: wäre wirklich interessant Aliens zu treffen, die dann vielleicht auch so was wie Bücher haben und dann können wir uns austauschen :-) – die Idee mit den Solarzellen ist klasse! – wir richten uns schon so richtig im “Leben danach” ein ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

NoFollow Plugin made by Web Hosting

:-[ (B) (^) (P) (@) (O) (D) :-S ;-( (C) (&) :-$ (E) (~) (K) (I) (L) (8) :-O (T) (G) (F) :-( (H) :-) (*) :-D (N) (Y) :-P (U) (W) ;-)